granatVIA ALGARVIANA

Die Via Algarviana ist ein Wanderweg (300km), eingestuft als  Great Route (GR13). Er beginnt in Alcoutim, am Fluß Guadiana  und endet am Kap von S. Vicente, Sagres. Er führt durch die Berge der „Serra de Caldeirão“ und der „Serra de Monchique“, meistens auf Waldboden, und kommt an vielen kleinen Ortschaften vorbei.

Um zu verstehen, auf welchen Kriterien die Auswahl der Wanderstrecke basiert, hier einige Details: Zuerst bestand die Notwendigkeit öffentliche Straßen zu wählen, um mögliche, künftige Komplikationen mit Eigentümern zu vermeiden. Außerdem sollten die Wege nicht gepflastert oder geteert sein, ausgenommen in Dörfern, in denen dieses unmöglich ist. An der  Strecke sollten Unterkünfte und Gaststätten zu finden sein. Und schließlich mußte die Via Algarviana entlang von Sehenswürdigkeiten verlaufen, sowohl landschaftlicher als auch kultureller Art. So wurde die ursprüngliche Planung von 240 km auf 300 km erweitert.

Die Route eignet sich gleichermaßen für Wanderer als auch für Fahrradfahrer.

Mehr Information hier

Unsere Ferienwohnungen sind eine gute Ausgangsbasis zur Erkundung des Algarve: es bieten sich Tagesausflüge bis zur Westküste bei Sagres an, als auch bis zur spanischen Grenze bei Vila Real de Santo António. Außerdem finden Sie hier den direkten Zugang zum Wanderweg GR13, der Via Algarviana.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter